Brettaufstellung

Alternativ zum Familienstellen in der Gruppe gibt es auch Brettaufstellungen. Die Funktionsweisen sind im Prinzip gleich. Die Brettaufstellung findet jedoch nicht in der Gruppe statt, sondern in einer Einzelsitzung.

Systemaufstellungen mit dem Brett können überall dort Anwendung finden, wo es darum geht, schnell und umfassend Beziehungssysteme und als belastend empfundene Lebenssituationen zu visualisieren und mittels Figuren aufzustellen, Beziehungszusammenhänge darzustellen und anschließend auf eine kreative Art und Weise damit weiterzuarbeiten.

Kurz gesagt hilft das Systembrett, Probleme anders zu erfassen, Perspektivwechsel anzuregen, die Sichtweise der anderen zu verstehen, unbewusste Anteile zu entdecken und unmittelbar ressourcenorientierte Zielbilder zu entwickeln. Auch sehr komplexe Situationen, Beziehungen und innere Anteile bekommen so eine oft erstmals sichtbare Struktur. So kann es in kurzer Zeit zu effektiven Lösungen kommen. Daher ist das Systembrett bestens geeignet für lösungsorientierte Interventionen.

Der Beratungsfokus liegt hier eindeutig „Weg vom Problem“ - „Hin zur Lösung“


Icon Anschrift
Systemisches Coaching
Iris Ortner
Dellach 20
9872 Millstatt

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr Info ich bin einverstanden